anmelden

09./10. März 2018

IGFP-Kongress

Einmal im Jahr veranstaltet die IGFP den weltweit größten Kongress zum Thema Pferdezahnmedizin in der Nähe von Wiesbaden.

... mehr erfahren

09/10 March 2018

IGFP conference

Once a year the IGFP organizes the world's biggest conference Topic horse dentistry near Wiesbaden.

Set here

2017

IGFP-Workshops

Zahlreiche IGFP-Workshops in 2017

... mehr erfahren

12. IGFP Kongress 2014

Samstag, 15.03.2014

Das Infundibulum des equinen, maxillären Backenzahns: eine Schwachstelle im System?
A. Suske et al., Gießen

Fallbericht: Kariesähnliche Veränderungen im Infundibularboden des Oberkieferbackenzahnes eines fünfjährigen Pferdes mit Beteiligung des endodontischen Systems und nachfolgender Sinusitis
T. Zwick, Gessertshausen

Overjet in the horse: available techniques and outcomes
D. Verwilghen, Kopenhagen

Suture Exostosis bei 11 erwachsenen Pferden: Eine retrospektive Studie
M.A. Jackson et al., Zürich

Help Dr, my horse has turned into Frankenstein: what do we know about nasofrontal suture periostitis?
D. Verwilghen, Kopenhagen

Simple tips for better radiography
S. Lee, Wallington, Australien

Bedeutung röntgenologischer Verschattungen auf Höhe oder über den Zahnfächern der Oberkieferprämolaren. Diagnostik und therapeutisches Vorgehen
M. Nowak, S. Schulte-Bahrenberg, Duisburg

Schwellungen am Pferdekopf als Leitsymptom für Zahnerkrankungen? Computertomographische Darstellung verschiedener Differentialdiagnosen
J. Schwarzer, Gessertshausen

Wert der Ultraschalluntersuchung am Kopf des Pferdes
S. Schulte-Bahrenberg, M. Nowak, Duisburg

Periodontalerkrankungen beim Pferd: Erfahrungen mit der Applikation von Elyzol-Dentalgel (25%iges Metronidazol-Gel) nach subgingivalem Debridement
F. Doerges, Hannover

Sonntag, 16.03.2014

Abfallverwertung in modernen Pferdefuttermitteln
C. Fritz, Berlin

Kommunikation und Feedback in Praxen und Kliniken im Umgang mit Mitarbeitern und Kunden
A. Düffert, Reppenstadt

Equine dental vets
S. Lee, Wallington, Australien

Interdisziplinärer Ansatz bei Zahn- und Kieferfunktionsstörungen zur Lösung von rezidivierenden Lumbalgien/Beckenblockaden
R. Gütinger, Günzburg

Der equine Backenzahnwinkel: Vermessungen und Beurteilung unter physiologischen und klinischen Gesichtspunkten
L. Listmann et al., Gießen

Das Puntameter -?Bestimmung offener Pulpaäste sowie der okklusalen Sekundärdentindicke vitaler Zähne
S. Maleh, Großwallstadt und M. Wild, Schnepfenbach

Prävalenz von EOTRH bei Pferden in Berlin-Brandenburg
W. Schröder et al., Berlin

EOTRH- nicht zwingend ein Grund zum Extrahieren
S. Maleh, Großwallstadt

„Manche mögens feucht” – Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis über das Arbeiten mit einer Wasser gekühlten Zahnraspel mit seinen Vor- und Nachteilen
R. Niehues, Marbach

Unsere tägliche Arbeit: die pferdezahnärztliche Voruntersuchung
B. Immel, Löhnberg

ATF – Anerkennung: 10 Stunden