anmelden

10./11. März 2017

IGFP-Kongress

Einmal im Jahr veranstaltet die IGFP den weltweit größten Kongress zum Thema Pferdezahnmedizin in der Nähe von Wiesbaden.

... mehr erfahren

10/11 March 2017

IGFP conference

Once a year the IGFP organizes the world's biggest conference Topic horse dentistry near Wiesbaden.

Set here

2017

IGFP-Workshops

Zahlreiche IGFP-Workshops in 2017

... mehr erfahren

Anmelde- und Teilnahmebedingungen

1. Ermäßigte Teilnahmegebühren erhalten, außer IGFP-Mitgliedern, nur IAED-Mitglieder, EDPA-Mitglieder, NVVGP-Mitglieder und an einer tiermedizinischen Hochschule eingeschriebene Studenten. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis zur Vorlage im Kongressbüro mit.

2. Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine schriftliche Stornierung der Anmeldung und Rückerstattung der Teilnahmegebühren unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 25 % (mind. 25,- €) möglich. Bei späteren Stornierungen oder Nichtteilnahme kann keine Gutschrift erfolgen.

3. Der Veranstalter behält sich Änderungen im Kongressprogramm vor. Bei Programmänderung und Austausch von Referenten werden die Kongressgebühren weder erstattet noch reduziert.

4. Im Kongressbüro erhalten Sie Ihre persönlichen Kongressunterlagen.
Das Namensschild gilt als Zugangsberechtigung auch zum Mittagessen. Es ist während der gesamten Veranstaltung gut sichtbar zu tragen und auf Verlangen vorzuzeigen.

5. Während der Vorträge sind Bild- und Tonaufnahmen durch die Teilnehmer nicht gestattet. Die Handouts sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form, auch nicht auszugsweise, ohne Einwilligung der Referenten vervielfältigt, verbreitet oder gewerblich genutzt werden. Der Veranstalter ist berechtigt Fotografien, Zeichnungen und Filmaufnahmen vom Kongressgeschehen, den Teilnehmern und den Vorträgen anfertigen zu lassen und für Werbung, Internet- und Presseveröffentlichungen zu verwenden.

6. Für etwaige inhaltliche Unrichtigkeiten der Vorträge und Dokumentationen übernimmt die IGFP keinerlei Verantwortung oder Haftung.

7. Der Veranstalter schließt jegliche weitergehende Haftung für Personen- und Vermögensschäden aus und beschränkt diese gemäß gesetzlicher Bestimmungen auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

8. Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder wegen Störungen am Veranstaltungsort nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen.