anmelden

"Workshop - Die IGFP Prüfung mit Schwerpunkt auf die Voruntersuchung" am 28.05.2022

Leitung:

Dr. Bernadette Immel (PDPP, Zusatzbezeichnung Pferdezahnheilkunde, IAED/c)
Souel Maleh (PDPP, Zusatzbezeichnung Pferdezahnheilkunde, Weiterbildungsermächtigung Zahnheilkunde Pferd)

Ort:

Reitanlage Weber, Oben vor Limburg 1, 35781 Weilburg

Datum:

28.05.2022

Inhalte

Dieser Workshop ist interessant für ungeprüfte, aber auch für geprüfte Mitglieder der IGFP (Internationale Gesellschaft für die Funktionsverbesserung der Pferdezähne e.V.).

Im Rahmen dieses Workshops wird nach einer theoretischen Einführung, Wert daraufgelegt, Pferde vor zu untersuchen. Es werden sowohl Pferde untersucht, die vorher von geprüften IGFP Mitgliedern vorbehandelt wurden als auch unbehandelte Pferde.

Die vorgearbeiteten Pferde wurden aufgrund ihrer Mentalität (sprich ruhigen Art) ausgesucht, um das Erlernen des Hineinfassens bzw. der intraoralen Palpation zu üben, ohne dass eine Verletzungsgefahr durch scharfe Kanten besteht. Jedoch wird die intraorale Palpation vorher an Pferdeschädeln gezeigt und kann daran auch geübt werden.

Das Befunden und die Dokumentation auf Dentalcharts werden trainiert. Es besteht die Möglichkeit ein Prüfungsgespräch zu simulieren. Der eigene Dentalchart sollte mitgebracht werden.

Es stehen ca. 16 Pferde vom Zahnwechsel bis hin zum geriatrischen Gebiss zur Verfügung.

Zeitplan:

09:00 Uhr: theoretische Einführung der Voruntersuchung am Pferdeschädel
11:00 Uhr: praktische Demonstration und üben der klinischen Voruntersuchung am behandelten Pferd
12:30 Uhr: Mittagspause
13:30 Uhr: praktische Demonstration und üben der klinischen Voruntersuchung am unbehandelten Pferd mit Dokumentation
17:30 Uhr: Diskussion

Änderungen des Zeitplans aufgrund individueller Wünsche und/oder gruppendynamischer Gegebenheiten bleiben dem Veranstalter vorbehalten.

Teilnahmegebühr (incl. Getränke und Verpflegung) zzgl. 19% MwSt:

bei Anmeldung bis 04.05.2022:
IGFP-Mitglieder 390 €, Nicht-Mitglieder 440 €

bei Anmeldung ab 05.05.2022:
IGFP-Mitglieder 440 €, Nicht-Mitglieder 490 €

Anfahrt, Hotel und eine Teilnehmerliste werden vor dem Kurs per E-Mail zugeschickt.

Stornierungsbedingungen und Haftungsausschluss

1. Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine schriftliche Stornierung der Anmeldung und Rückerstattung der Teilnahmegebühren unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 25 % (mind. 25,- €) möglich. Spätere Stornierungen können leider nicht berücksichtigt werden. Die Stellung eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Hierfür wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 € erhoben.
2. Der Veranstalter behält sich Änderungen im Workshop-Programm vor. Bei Programmänderung und Austausch von Referenten werden die Teilnahmegebühren weder erstattet noch reduziert.
3. Ausgegebene Handouts sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form -auch nicht auszugsweise- ohne Einwilligung der Referenten vervielfältigt, verbreitet oder gewerblich genutzt werden.
4. Der Veranstalter ist berechtigt Fotografien, Zeichnungen und Filmaufnahmen vom Workshopgeschehen, den Teilnehmern und den Vorträgen anfertigen zu lassen und für Werbung, Internet- und Presseveröffentlichungen zu verwenden.
5. Für etwaige inhaltliche Unrichtigkeiten der Vorträge und Dokumentationen übernimmt die IGFP keinerlei Verantwortung oder Haftung.
6. Der Veranstalter schließt jegliche weitergehende Haftung für Personen- und Vermögensschäden aus und beschränkt diese gem. gesetzl. Bestimmungen auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
7. Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder zu geringer Teilnehmerzahl nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen.