anmelden

10./11. März 2017

IGFP-Kongress

Einmal im Jahr veranstaltet die IGFP den weltweit größten Kongress zum Thema Pferdezahnmedizin in der Nähe von Wiesbaden.

... mehr erfahren

10/11 March 2017

IGFP conference

Once a year the IGFP organizes the world's biggest conference Topic horse dentistry near Wiesbaden.

Set here

2017

IGFP-Workshops

Zahlreiche IGFP-Workshops in 2017

... mehr erfahren

Welche Voraussetzung muss ich erfüllen um Pferdedentalpraktiker zu werden?

Die meisten unserer Mitglieder haben Kurse bei verschiedenen Schulen in Deutschland, USA, Kanada oder Südafrika absolviert. Einige wurden auch von erfahrenen Pferdezahnspezialisten in vielen Wochen und Monaten ausgebildet. Die IGFP selbst bietet derzeit keine Ausbildung an. Wir führen Tagungen, Workshops und Prüfungen durch.

Voraussetzungen, Dauer der Ausbildung und Kosten sind sehr unterschiedlich und müssen bei den einzelnen Ausbildungsstätten selbst erfragt werden. Die Kosten liegen zwischen 4.000 und 6.000 EURO plus Unterkunft und Verpflegung. Zusätzlich müssen noch die Werkzeuge angeschafft werden. Je nach Anspruch wird hier nochmals ein ähnlicher Geldbetrag benötigt.

Die Empfehlung einer oder mehrerer Ausbildungsstätten ist ausgesprochen schwierig. Die Bewertung der Qualität der einzelnen Ausbildungsstätten ist abhängig von der Erwartungshaltung des jeweiligen Absolventen. Überall gibt es Personen, denen es gut gefallen hat und solche, die weniger zufrieden waren. Sicher ist aber, dass durch den Besuch eines einzelnen Lehrgangs kaum ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten erlangt werden können, die zu einer qualitativ ausreichenden Behandlung eines Pferdegebisses befähigen.

Es zeigt sich, dass diese nur durch länger andauernde Ausbildung, durch Kombination von Lehrgängen und Praktika oder durch Zusammenarbeit mit anderen erfahrenen Pferdzahnbehandlern nach einem Kurs zu erreichen sind.

Die meisten unserer geprüften Pferdedentalpraktiker werden Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch über ihre Erfahrungen bei der Ausbildung berichten und Ihnen die entsprechenden Kontaktadressen nennen können. Für das Ablegen der IGFP-Prüfung ist es völlig gleichgültig, wo und wie man sein Wissen und Können erworben hat. Deshalb belegen viele der Kandidaten verschiedene Kurse um die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten zu erlangen.

Die Arbeit als Pferdedentalpraktiker ist körperlich sehr anstrengend. Daher empfehlen wir allen Interessenten vor der Buchung eines Kurses einen oder besser mehrere schon praktizierende Pferdedentalpraktiker zu begleiten, um sich ein Bild über diese Arbeit zu verschaffen.